Serving the Multimedia Community since 1989.
English Site | Spanish Site
Gold Vision Communications / Germany
Mail Filter
Mit dem Mail Filter kann der Administrator des Servers bzw. der Site pro Mail-Account Filter-Regeln festlegen.
Neben der Möglichkeit zu Beginn eine Gruppe von Standard Filtern für einfache Spam-Erkennungsmerkmale für das jeweilige Account zu installieren, können auch individuelle Filter erstellt werden.



Jeder Filter sollte eine aussagekräftige Bezeichnung haben.
Gewählt werden kann ob der Filter nur den Header, Body oder beide Teile eingehender Mails, auf Wunsch auch unter Berücksichtigung von Groß-und Kleinschreibung, überprüfen soll.

Die Filterregeln werden aus regulären Ausdrücken gebildet. Mit ihnen wird bestimmt nach welchen Zeichenketten gesucht werden soll. Bei mehrzeiligen Filterregeln muss ein Mail der Bedingung jeder einzelnen Zeile entsprechen damit der Filter wirksam wird. Die einzelnen Zeilen des Filters sind also UND-Verknüpft.

Folgende reguläre Ausdrücke können verwendet werden:
^ - der Anfang einer Zeile
$ - das Ende einer Zeile
. - ein einzelnes, beliebiges Zeichen
* - ein Zeichen, einmal, mehrmals, oder gar nicht
+ - ein Zeichen, mindestens einmal oder mehrmals
? - ein Zeichen, einmal oder gar nicht
[ ] - eine Menge von Zeichen, die in den echigen Klammern angegeben werden
[^] - diese Zeichen dürfen nicht vorkommen
a|b - entweder a oder b
\ - das folgende Zeichen soll als das Zeichen, wofür es steht benutzt werden

Ein Ausrufezeichen zu Beginn eine Zeile invertiert die Bedingung.

Beispiele:

^.*(cash|dollar|visit)
Diese Regel trifft auf alle Mails zu die die Worte "cash", "dollar" oder "visit" im gewählten Teil der Mail enthalten.

^Content-Type:.*text/html
Wird diese Regel auf den Header einer Mail angewandt, werden allen Mails gefiltert die aus reinem HTML bestehen, also keinen normalen Text-Teil haben.

^.*(cash|dollar|visit)
!^From:.*goldvision\.com

Diese Regel trifft auf alle Mails zu die die Worte "cash", "dollar" oder "visit" im gewählten Teil der Mail enthalten, es sei denn, die Mail kommt von goldvision.com



Weitere Beispiele finden Sie in den installierbaren Standard Filtern.

Die erstellten Filter werden in der angezeigten Reihenfolge überprüft. Eine erste Regel wie
^Subject:.*(spamcop|uunet|spam from)
die Mails an eine Mailbox weiterleitet sorgt z.B. dafür, dass Mails mit den Worten "spamcop", "uunet" oder "spam from" auf jeden Fall den Empfäger erreichen, da Sie Nachrichten über illegale Spam-Aktivitäten auf dem jeweiligen Server oder Account enthalten können. Die Position der einzelnen Regeln kann mit dem Webinterface jederzeit geändert werden.

Der Mail Filter basiert auf procmail. Globale Vorgaben für alle Accounts kann der Server-Administrator daher in der Datei /etc/procmailrc vornehmen.

Weitere Informationen zu Procmail findet der Server-Administrator in den Manpages.